Hallo, ist da jemand?

Diese Frage haben sich vermutlich viele Besucher in den vergangenen Monaten beim Stöbern auf unserer Website gedacht. Nicht ganz zu Unrecht, wie wir mit leichter Schamesröte im Gesicht zugeben müssen. Woran lag es, dass wir so lange nichts von uns haben hören lassen? Immerhin sind wir ja eine Kommunikationsberatung und diese sollte – richtig, eigentlich regelmäßig ihre Kanäle bespielen. „Practice what you preach“ heißt es oft. Und steht damit im Gegensatz zum Sprichwort vom Schuster, der angeblich immer die schlechtesten Schuhe habe.

Nun, wir von Drunk Octopus Communications bewegen uns genau dazwischen. Einerseits wissen wir natürlich, wie wichtig es ist, die eigenen Kommunikationskanäle zu nutzen, um interessierte Besucher der Website über Neuigkeiten aus der Agentur zu informieren.

Foto: Sylvia Mielcarek

Andererseits haben wir in den vergangenen Monaten ein starkes Wachstum hingelegt, aus einem Büro wurden drei, aus einem Zweier-Team wurde ein Vierer-Team. Ab nächsten Monat werden wir zu fünft sein und suchen noch weitere Verstärkung. Hier haben wir viel Zeit in den Aufbau von Prozessen gesteckt und in die Entwicklung in Drunk Octopus Communications als Arbeitgeber. Aber das Wachstum ging natürlich auch einher mit vielen neuen Kunden, tollen neuen Projekten und einer ganzen Menge neuer Ideen für Services und Produkte, die wir anbieten. Zum Teil eben auch abseits der klassischen PR. Zwei davon seien hier genannt:

Erstens sind wir nun in der Lage (und tun dies auch bereits erfolgreich im Kundenauftrag), ganze Digitalmagazine zu „bauen“ und komplett zu betreiben. Wir haben dazu alle Strukturen, Prozesse und Rollen sowohl über interne Kollegen als auch über externe Freelancer und Partnerunternehmen aufgesetzt. So können wir unseren Kunden im Bereich Content Marketing genau das Setup bieten, dass sie für ihre Aufgabenstellung benötigen. Vor der Content Produktion für einen Teilbereich der Unternehmenswebsite über den Relaunch eines bestehenden Digitalmagazins bis hin zu einer kompletten Neukonzeption und Aufbau eines Digitalmagazins. Auch bei dem notwendigen Rollen-Setup sind wir sehr flexibel. Gibt es bereits eine Content Strategie? Dann brauchen wir das Rad nicht neu zu erfinden. Soll die Chefredaktion oder die technische Administration des Magazins auf Seiten des Kunden erfolgen? Kein Problem, da wir alle Rollen/Funktionen rund um das Magazin flexibel den Gegebenheiten beim Kunden anpassen können. Übrigens: hier haben wir uns an „practice what you preach“ gehalten. Ein Digitalmagazin von Drunk Octopus Communications rund um das Thema PR und digitale Kommunikation steht schon in den Startlöchern…

Der zweite neue Service, den wir bereits erfolgreich bei mehreren Mandaten einsetzen, sind unsere Listening-Analysen bzw. unsere Listening-Reports. Durch unsere Software sind wir in der Lage, 400 Millionen Quellen online und offline zu beobachten und die Kommunikation zu aggregieren. Im Klartext heißt das, dass wir für unsere Kunden in der Lage sind, zu analysieren, wer wo wann und mit welcher Stimmungslage zu einem bestimmten Thema, oder einer bestimmten Marke kommuniziert. So lassen sich Influencer und neue Zielmedien identifizieren, aber auch was die eigene Zielgruppe wirklich beschäftigt und wo sie sich überhaupt informiert/austauscht. Im Ergebnis erhalten wir Erkenntnisse, die Unternehmen direkt in Ihre Kommunikationsstrategie und Themenfindung einfließen lassen können. Also weg vom reinen Bauchgefühl und vom ausschließlichen Verlassen auf den genialen Geistesblitz.

Sie sehen also, liebe Leser, dass sich bei uns viel getan hat und sich auch weiterhin viel tut. Neue Mandate sind in der Pipeline, bestehende Kunden wollen die Mandate ausweiten und wir basteln weiter sehr eifrig daran, für die besten Talente ein attraktives Team zu sein. Sie werden ab jetzt regelmäßiger von uns hören. Versprochen. Wir bemühen uns.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.