Internet World und CMCX in München: gelungenes Klassentreffen und klasse Impulse

Es ist März und wie in jedem Jahr ruft die Internet World zum Klassentreffen der eCommerce-Branche. Und alle gehen hin. Obwohl es für die meisten vermutlich nicht leicht war, die Prioritäten im sehr vollen Monat März zu setzen: Nur wenige Tage zuvor die sehr stark gewachsenen Online Marketing Rockstars, nächste Woche bereits der plentymarkets Online-Händlerkongress, Anfang April dann schon der ebay SellerDay.

Und dennoch waren sie fast alle da: Die Payment-Dienstleister, die Shopsysteme, die Logistiker und natürlich jede Menge kleinere Dienstleister mit smarten Lösungen sowie tolle Startups mit vielen inspirierenden Ideen im Gepäck. Wobei man auch sagen muss, dass man so manchen Big Player vergeblich auf der Ausstellerliste suchte. Dem subjektiven Eindruck nach waren auch wieder ein guter Schlag mehr  Onlinehändler als im vergangenen Jahr unter den Besuchern.

Beeindruckend ist zudem die Entwicklung, die die CMCX von René Kühn gemacht hat. Nicht nur in Sachen Besucher- und Ausstellerzahlen, sondern vor allem bei der Themenauswahl sowie der Flughöhe der Speaker und Besucher.

Fazit: ein sehr ordentliches Klassentreffen, bei dem kaum jemand unentschuldigt gefehlt hat.

Da dies aber natürlich nur eine von vielen Meinungen ist, haben wir auch noch bei einigen Ausstellern und Branchen-Insidern nachgefragt. Herausgekommen ist dieses Video:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.