MAGAZIN
15.03.2021

OCTOPOD Podcast Folge 4 – Ein Jahr Homeoffice

Mitte März 2020 wurde das gesamte Team von Drunk Octopus Communications ins Homeoffice geschickt. „Erstmal für 2 Wochen, dann sehen wir weiter.“ Heute, ein Jahr später, befinden sich immer noch alle im Homeoffice.


Darüber sprechen wir in unseren aktuellen Podcast Folge. Wie geht es uns im Homeoffice? Was hat sich verändert? Was klappt gut, was weniger gut? Wie geht es uns als Team? Und wieviel beidseitiges Vertrauen braucht es, damit Homeoffice eine Erfolgsstory werden kann? Außerdem: Wie könnte die Zukunft aussehen? Forever Homeoffice?

Zeitmarken:
00:00​ Intro
03:11​ Grundlegendes: Wie ist das technische Setup im Homeoffice?
05:12​ Inwieweit wurden tägliche Routinen angepasst?
06:50​ Wie haben Kund:innen reagiert auf die Nachricht, dass die Agentur jetzt im Homeoffice ist?
09:55​ Teamarbeit – Wie läuft die im Homeoffice?
13:09​ Die Drunk Octopus Communications Homeoffice Struktur
13:55​ Neue Routinen für den Arbeitsalltag
15:44​ Hätte man sich das Homeoffice auch vor der Pandemie so vorstellen können?
18:22​ These: Fördert Homeoffice dank digitaler Meetings die Gleichberechtigung?
23:25​ Lässt sich der Teamspirit auch im Homeoffice aufrechterhalten?
25:44​ Wie wird es, irgendwann wieder zurück ins Büro zu gehen?
28:30​ Flex-Desk: Das Büro-Modell der Zukunft für Drunk Octopus Communications
30:33​ Was haben wir in der Homeoffice-Zeit über uns selbst gelernt?
35:22​ Zusammenfassung